02 Aug

Der Kulturpreis Deutsche Sprache

Im Jahr 2000 wurde auf Initiative der Eberhard-Schöck-Stiftung (Baden-Baden) und des Vereins Deutsche Sprache (Dortmund) der Kulturpreis Deutsche Sprache ins Leben gerufen. Er soll dem Erhalt und der kreativen Entwicklung der deutschen Sprache dienen. Der Kulturpreis stellt sich in die Tradition der deutschen Aufklärung und der Brüder Grimm, deren Sprachkritik und Sprachforschung das Deutsche allen Bevölkerungsschichten zugänglich machen wollte.

Er besteht aus drei unterschiedlichen Auszeichnungen:

Der Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache
Der Initiativpreis Deutsche Sprache
Der Institutionenpreis Deutsche Sprache

Der Kulturpreis Deutsche Sprache wird jährlich vergeben. Die erstmalige Verleihung erfolgte im November 2001 in Kassel, der Stadt, in der die Brüder Grimm ihre Arbeiten zur deutschen Grammatik und zum deutschen Wörterbuch begannen.

Über die Vergabe des Preises entscheidet eine unabhängige Jury.


Der Kulturpreis Deutsche Sprache 2017…

…geht an Norbert Lammert, das Projekt „Klasse! Wir singen“ des gemeinnützigen Vereins Singen e.V. und das Sprachmagazin „Sozusagen!“ des Bayerischen Rundfunks.

zur aktuellen Pressemitteilung