Ausgezeichnet!
Der Kulturpreis Deutsche Sprache

Im Jahr 2000 wurde auf Initiative der Eberhard-Schöck-Stiftung (Baden-Baden) der Kulturpreis Deutsche Sprache ins Leben gerufen. Er soll dem Erhalt und der kreativen Entwicklung der deutschen Sprache dienen. Der Kulturpreis stellt sich in die Tradition der deutschen Aufklärung und der Brüder Grimm, deren Sprachkritik und Sprachforschung das Deutsche allen Bevölkerungsschichten zugänglich machen wollte. 

Ab 2023 wird der Kulturpreis Deutsche Sprache gemeinsam mit der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung vergeben. Die Preisverleihung findet am 30. September im Kurhaus in Baden-Baden statt.